Willkommen im DIAKO

Datenschutzhinweis

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Internetseite und für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir möchten, dass Sie angenehm durch unsere Seiten surfen und keine unangenehmen Überraschungen erleben.

Auf unserer Internetseite können Sie in den Kontaktformularen Ihre personenbezogenen Daten eingeben.Diese Daten werden nur zur Bearbeitung und Dokumentation Ihrer Anfrage gespeichert. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Zu Werbezwecken werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Zusätzlich werden von unserem Internetserviceprovider bei Ihrem Besuch in sogenannten Logfiles Daten gesammelt. Dabei erhalten wir den Namen Ihres Internetserviceproviders, Ihre IP-Adresse, die Internetseite, von der Sie auf unsere Internetseite gekommen sind, die Internetseiten, die Sie bei uns besuchen und Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuches. Diese Daten dienen nur statistischen Zwecken. Ein Personenbezug wird von uns nicht hergestellt.

Wir verwenden Cookies und andere Tools, mit denen während Ihres Besuches auf unserer Internetseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Dort werden Daten gespeichert, die die Anzeige der Internetseite optimieren und Ihnen das Surfen angenehmer machen. Die Daten werden von uns nicht ausgewertet. Vor derartigen Tools können Sie sich auch durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Internetbrowser schützen.

Bewerbungen

Die DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und für anonymisierte Statistiken. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein Online-Bewerbungstool, übermittelt. Für E-Recruiting nutzen wir PEOPLEXS und verarbeiten die personenbezogenen Daten der Bewerber zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers § 6 Abs. 2 DSG EKD, bei Übersendung der Bewerbungsunterlagen per Post oder mit einer E-Mail an uns ist dies § 6 Abs. 2 DSG EKD.

Dauer der Speicherung, Widerspruchsmöglichkeit
Schließt DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von  DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen
Kann Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle angeboten werden und kommen wir aufgrund Ihres Profils zu der Meinung, dass Ihre Bewerbung für zukünftige Stellenausschreibungen bei uns interessant sein könnte, so werden wir Sie nur mit Ihrer Billigung in unserem Bewerberpool aufnehmen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen bzw. der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. In einem solchen Fall kann Ihre Bewerbung nicht mehr berücksichtigt werden.

Kurs- und Veranstaltungsbuchung

Eine Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten (bspw. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer) der Teilnehmer/innen erfolgt nur zum Zweck der Veranstaltungsabwicklung sowie der Rechnungsstellung und -abwicklung. Die DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH verpflichtet sich, personenbezogene Daten darüber hinaus nicht an Dritte weiterzuleiten.

Einsatz von Buttons mit Links zu sozialen Netzwerken

Auf unserer Internetseite setzen wir Buttons und Bilder mit Links zu unseren Auftritten bei Facebook, Vimeo und Youtube ein. Durch diese Buttons und Bilder werden keine Daten zu den genannten sozialen Netzwerken übertragen. Erst wenn Sie die Buttons oder Bilder anklicken, verlassen Sie unsere Internetseiten und werden zu unseren Auftritten in den angeklickten, sozialen Netzwerken umgeleitet. Sie befinden sich dann nicht mehr auf unseren Internetseiten, sondern auf den Internetseiten der angeklickten, sozialen Netzwerke. Dort werden je nach Ihren Einstellungen in Ihrem Browser oder in dem sozialen Netzwerk personenbezogene Daten über Sie gesammelt. Die Bedingungen dazu können sie den Datenschutzerklärungen der angeklickten, sozialen Netzwerke entnehmen, für die wir keine Verantwortung übernehmen können.

Auf "Gefällt-mir-Buttons" von Facebook haben wir auf unseren Internetseiten verzichtet, da diese bereits Daten über Sie sammeln würden, wenn Sie diese Buttons noch gar nicht angeklickt haben. Falls Sie uns über diese Technik Ihre Sympathie bekunden möchten, freuen wir uns darüber. Dazu betätigen Sie dann einfach unseren Button mit dem Link zu Facebook. Auf unserer Facebook-Fan-Seite finden Sie dann einen "Gefällt-mir-Button".

Links zu anderen Unternehmen

Auf unserer Internetseite verwenden wir Links zu anderen Unternehmen. Wenn Sie diese anklicken, verlassen Sie unsere Internetseite und sind dann auf der Internetseite der anderen Unternehmen. Die Bedingungen dazu können sie den Datenschutzerklärungen der angeklickten Unternehmen entnehmen. Für deren Inhalte und deren Umgang mit Daten sind wir nicht verantwortlich.

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite ist das Datenschutzgesetz der evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist oder gesetzliche Vorgaben dies fordern.

Ihre Rechte
Nach den Vorschriften der DSG EKD können Sie uns gegenüber folgende Rechte geltend machen:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.

Um eines Ihrer oben aufgeführten Rechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Anfragen

Aufsichtsbehörden sind die Beauftragten der EKD für Datenschutz. Dort können Sie sich über uns beschweren, wenn Sie bei uns Unregelmäßigkeiten im Datenschutz vermuten. Sie können sich aber auch direkt an unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden.

Entsprechend dem geltenden Datenschutzrecht teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit, ob und welche persönlichen Daten wir über Sie bei uns gespeichert haben. Wenden Sie sich dafür bitte direkt an unseren Betriebsbeauftragten für den Datenschutz.

 

Regionalverantwortliche für die Datenschutzregion Nord der EKD
Böttcherstr. 7
30419 Hannover
T (0511) 169335-0
nord@datenschutz.ekd.de

Sie können sich aber auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Entsprechend dem geltenden Datenschutzrecht teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit, ob und welche persönlichen Daten wir über Sie bei uns gespeichert haben. Wenden Sie sich dafür bitte direkt an unseren Betriebsbeauftragten für den Datenschutz.

Betriebsbeauftragter für den Datenschutz
Kai Jaschke
T: 0421 6102 3400
k.jaschke(at)diako-bremen.de

Betriebsbeauftragter für den Datenschutz

Kai Jaschke
T: 0421 6102 3400
k.jaschke(at)diako-bremen.de