Kompetente Hilfe

Tumore der Bauchorgane

Tumore können gut- oder bösartig sein. Tumore im Bauchraum verursachen überwiegend erst in einem späten Stadium Beschwerden wie Schmerzen, Verstopfung (Obstipation) oder Gelbsucht. Es kann durch das Verdrängen von anderen Organen zu Abklemmung mit Symptomen kommen.

Die Therapie richtet sich in so einem Fall ausschließlich nach Art und Ausmaß des Tumors, bei dem es sich leider in der überwiegenden Zahl der Fälle um Krebs (bösartiger Tumor) handelt. In Betracht kommen bei diesen Erkrankungen Therapien mit Medikamenten (Chemotherapeutika o.ä.), Bestrahlung oder Operationen sowie bestimmte Kombination von zwei oder drei dieser Therapieoptionen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Patientenleitfaden