Willkommen im DIAKO

Evidenzbasierte Pflege

Seit Ende 2014 engagiert sich am DIAKO eine achtköpfige Arbeitsgruppe zum Thema evidenzbasierte Pflege und steht den Pflegekräften auf den Stationen mit wissenschaftlich fundiertem Fachwissen beratend zur Seite.

Evidenzbasierte Pflege (EBN=Evidencebased nursing) ) beschreibt Verfahren zur objektiven Beurteilung krankenpflegerischer Maßnahmen. Vorrangiges Ziel ist, eine Grundlage zu schaffen, um Pflegebedürftigen die beste und wirksamste Pflege zukommen zu lassen. Die pflegerische Handlung soll nicht allein auf Traditionen, Überlieferungen oder auf Erfahrung, sondern auch auf wissenschaftlichen Belegen beruhen. Bei einer pflegerischen Entscheidung sind neben den wissenschaftlichen Belegen das bereits vorhandene Wissen und die praktischen Erfahrungen, also die Expertise der Pflegenden, in Verbindung mit ihrem intuitiven Verständnis der Situation zu berücksichtigen.

Evidenzbasierte Pflge erfordert ein systematisches Vorgehen. Sie kann als eine Handlungsanweisung mit sechs einzelnen Schritten dargestellt werden: Auftragsklärung, Fragestellung, Literaturrecherche, Kritische Beurteilung, Implementierung und Adaption, Evaluation.