Patienteninfos

Das Kniegelenk - Vom Gelenkerhalt bis zum Gelenkersatz

Zu dem Vortrag „Das Kniegelenk aktuell – vom Gelenkerhalt bis zum Gelenkersatz“ laden die DIAKO Gesundheitsimpulse am Donnerstag, 19.Oktober, um 18 Uhr ins Seminarhaus im Park ein. Professor Dr. Michael Bohnsack, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und Leiter des Endoprothetikzentrums der Maximalversorgung, informiert über moderne gelenkerhaltende und minimalinvasive Behandlungsmöglichkeiten sowie über den Gelenkersatz. Der Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung ist unter der Rufnummer (0421) 6102 3456 nötig.  

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk des menschlichen Körpers. Es ist ein zusammengesetztes Gelenk, in dem Oberschenkel, Unterschenkel und Kniescheibe in Verbindung stehen. Auf Grund der exponierten Lage als gelenkige Verbindung zwischen Ober- und Unterschenkel sind Verletzungen des Kniegelenkes besonders häufig. Dies gilt insbesondere für den Bandapparat. Das Kniegelenk ist auf eine Stabilisierung durch einen kräftigen Bandapparat angewiesen. Chronische sowie akute Instabilitäten führen zu erheblichen funktionellen Einschränkungen.

Weitere Informationen zum Kniegelenk>

Professor Dr. Michael Bohnsack, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im DIAKO, informiert über moderne gelenkerhaltende und minimalinvasive Behandlungsmöglichkeiten sowie über den Gelenkersatz.