Karriere im Krankenhaus

Ärztliche Weiterbildung

In allen unseren Kliniken erwartet Sie ein strukturiertes Einarbeitungs- und Weiterbildungsprogramm, das Sie sicher zum Ziel führt. Grundsätzlich ist es in unserem Hause kein Problem, den Fortbildungs- beziehungsweise OP-Katalog in der vorgesehenen Weiterbildungszeit zu erfüllen.

Ihr fachliches Vorankommen ist uns wichtig, da wir an einer langfristigen guten Zusammenarbeit auf medizinisch hohem Niveau interessiert sind. 

In der nachfolgenden Übersicht finden Sie alle Weiterbildungsermächtigungen, die in unserem Hause vorhanden sind. Ergänzend unterstützen wir Sie mit bis zu fünf externen Fortbildungstagen, deren Kosten überwiegend von uns übernommen werden. 

  • Chirurgie Basisweiterbildung, Common Trunk, (24 Monate), davon sechs Monate Notfallaufnahme und sechs Monate Intensivmedizin, gemeinsame Befugnis Prof. Dr. Stephan M. Freys, Dr. med. Martin Lewandowski und Prof. Dr. Michael Bohnsack
  • Allgemeinchirurgie (48 Monate), davon ein Jahr Viszeralchirurgie und ein Jahr Orthopädie und Unfallchirurgie, gemeinsame Befugnis Prof. Dr. Stephan M. Freys und Dr. med. Martin Lewandowski
  • Viszeralchirurgie (48 Monate), Prof. Dr. Stephan M. Freys
  • Anästhesiologie (60 Monate), Prof. Dr. Michael Mohr
  • Anästhesiologische Intensivmedizin (24 Monate), Prof. Dr. Michael Mohr
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe (60 Monate ), Dr. Karen Wimmer
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (60 Monate), Prof. Dr. Ercole Di Martino
  • qualifizierte Ultraschall-Weiterbildung der Degum für 36 Monate, Prof. Dr. Ercole Di Martino
  • Innere Medizin und Gastroenterologie (36 Monate), Prof. Dr. Martin Katschinski
  • Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie (36 Monate), Prof. Dr. Ralf Ulrich Trappe
  • Innere und Allgemeinmedizin Basisweiterbildung (36 Monate), gemeinsame Befugnis Prof. Dr. Ralf Ulrich Trappe und Prof. Dr. Martin Katschinski
  • Internistische Intensivmedizin (24 Monate), Dr. Jan Casper
  • Orthopädie und Unfallchirurgie (48 Monate), gemeinsame Befugnis Prof. Dr. Michael Bohnsack und Dr. Martin Lewandowski
  • Spezielle orthopädiscche Chirurgie (24 Monate), gemeinsame Befugnis Prof. Dr. Michael Bohnsack und Dr. Martin Lewandowski
  • Urologie (24 Monate), Dr. Martin Sommerauer
  • Viszeralchirurgie (48 Monate), Prof. Dr. Stephan M. Freys
  • Plastische Operationen (24 Monate), Prof. Dr. Ercole Di Martino
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Prof. Dr. Michael Mohr

Hier erfahren Sie mehr über Ihren Wohn- und Arbeitsort