Chirugie

Spezielle Intensivmedizin

Es besteht die Weiterbildungsermächtigung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung „Spezielle Intensivmedizin“ in der Anästhesiologie. Voraussetzung ist die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie. Die Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung erfolgt auf der Interdisziplinären Intensivstation, die gemeinsam mit den Kollegen der Inneren Medizin betreut wird und 10 Beatmungsplätze aufweist.