Ärztehaus

Schlaflabor Bremen

Dr. med. Dirk Matthiessen, Dr. med. Claus Fortlage

Ein erholsamer Schlaf ist die Basis für mehr Lebensqualität. Kommt er abhanden, drohen der Gesundheit gefährliche Konsequenzen wie Depressionen, Diabetes oder Herz- und Kreislauferkrankungen. Unbehandelte Schlafstörungen verschlechtern die Lebensqualität und verkürzen die Lebenserwartung. Um das durch eine entsprechende Therapie zu verhindern, müssen die Ursachen für die Schlafstörungen präzise ermittelt werden.

Mithilfe modernster Diagnostik und in einem angenehmen Ambiente finden Patienten mit atmungsbedingten Schlafstörungen genau die Versorgung und Unterstützung, die sie brauchen, um wieder ein erfülltes Leben führen zu können. Dafür stehen in der 4. Etage des Ärztehauses sechs Räume, jeweils mit eigener Nasszelle und TV-Gerät zur Verfügung. Von Sonntagabend bis Donnerstagabend können Patienten aufgenommen werden. In der Regel müssen sie eine bis drei Nächte im Schlaflabor verbringen. Zunächst wird das Ausmaß der Schlafstörungen festgestellt. In den weiteren Nächten erfolgt gegebenenfalls die Therapieeinstellung. Das bedeutet, dass der Patient über eine Beatmungsmaske mithilfe eines  speziellen Therapiegeräts atmet. Diese nächtliche Überdruckbeatmung bringt den meisten Schlafapnoe-Patienten eine schnelle Besserung. Der Schlaf wird wieder erholsam.

Schlaflabor Bremen

Ärztehaus am DIAKO
Gröpelinger Heerstr. 406 - 408
28239 Bremen
T: 0421 - 69 10 99 60
F: 0421 - 69 10 99 61

kontakt(at)schlaflabor-bremen.de

 
 

Auswertung....
Endlich wieder gut schlafen