Ärztehaus

Dialyse am DIAKO

In der vierten Etage des Ärztehauses bietet das DIAKO unter der Leitung von Dr. Thomas Otterbeck und Dr. Susi Knöller zwölf Behandlungsplätze für Dialyse an. Eine Dialysebehandlung ermöglicht die Entgiftung des Körpers, wenn die Niere diese Aufgabe nicht mehr übernimmt.

Bei Notwendigkeit einer Nierenersatztherapie stehen hier alle gängigen Verfahren zur Verfügung, die an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr mit engmaschiger pflegerischer und ärztlicher Überwachung  angeboten werden.

Eine PD-Katheteranlage zur Durchführung einer Bauchfelldialyse erfolgt in enger Kooperation von Nephrologie, Chirurgie und Anästhesiologie des DIAKO.

Die nephrologische Versorgung schwer erkrankter Patienten ist auf der interdisziplinären Intensivstation jederzeit gewährleistet.

Anfragen wegen einer Gast- oder Urlaubsdialyse richten Sie bitte an den leitenden Pfleger Thomas Wittholt, den Sie unter der Telefonnummer 0421 / 6102 - 1432 erreichen. 

 

 

 

Sektionsleiter Dr. Thomas Otterbeck und Dr. Susi Knöller

Termine

Mo, Mi und Fr: 8.00 - 16.00 Uhr

Di und Do: 8.00 - 14.00 Uhr

T: 0421 / 6102 - 1432
F: 0421 / 6102 - 1437